Computer für Kinder

Computer für KinderGibt es eigentlich noch Haushalte oder Familien die keinen Computer haben? Unvorstellbar, oder?

Gerade Computer für Kinder sind besonders wichtig, damit sie schon ganz jung mit der Technik vertraut werden.

Nicht nur die Medien setzen voraus, dass jeder einen Computer besitzt und auch benutzen kann. Auch die Lehrer in der Schule fördern den Umgang mit dem Computer für Kinder.

Elektronische Geräte sind bei Kindern heute völlige normal und nicht mehr wegzudenken. Wichtig ist hierbei, dass Sie Ihr Kind schützen, damit Gewalt, Kriminalität, Pornographie usw. keinen Zugang ins Kinderzimmer findet. Fördern und begleiten Sie Ihr Kind durch das Leben mit einem Computer.

Ab wann werden Computer für Kinder empfohlen?

Kindercomputerspielzeug gibt es schon für 1 ½-jährige. Wirklich Sinn macht es aber erst, wenn es ihr Wunsch ist und sie an den Computer möchten. Meist ist das in einem Alter von 5 – 6 Jahren. Bei Geschwisterkindern auch schon früher.

Die Ausstattung eines Computers

Neue Einsteiger-Computer für Kinder bekommen Sie bereits ab ca. 500 Euro, aber es muss ja nicht immer ein neues Gerät sein. Sie erhalten auch viele gute Computer im Internet oder in einem Gebrauchtwarengeschäft.

Was lässt sich damit alles machen?

Vielleicht haben Sie einen kleinen Musik-Fan und er möchte Musikdateien erstellen? Einen kleinen Fotografen, der Fotos bearbeiten möchte oder gar Steven Spielberg Junior, der seinen ersten kleinen Film erstellen möchte? Lassen Sie Ihr Kind ausprobieren, was es alles mit einem Computer anstellen kann.

Auch schulisch sinnvolle Lernprogramme oder Leistungsabfragen können im Internet abgerufen werden. Die Informationen, die das Internet bietet, egal in welchem Bereich sind unendlich vielfältig.

Ein bisschen Spaß muss sein

Ja, auch Computerspiele sollten Sie bedingt zulassen. Es sollte altersentsprechend sein und ein Adventure- oder „Jump and Run-Spiel“ ist bestimmt lustiger als jedes sogenannte „Ballerspiel“. Achten Sie darauf welches Spiel einen Wert für Ihr Kind hat und nicht gleich langweilig wird. Diese Spiele müssen auch nicht teuer gekauft werden, sondern lassen sich in Stadtbüchereien ausleihen oder auch kostenlos aus dem Internet holen.

Achten Sie darauf, dass aus Computerlust keine Computersucht wird

Vereinbaren Sie zusammen mit Ihrem Kind eine bestimmte Zeit für die Nutzung des Computers.

Schützen Sie Ihr Kind

Es gibt extra Kinder-Schutzprogramme, die Sie auf den Computer installieren können. Sinnvoll ist es einen gemeinsamen Computer zu nutzen. So können Sie sehen auf welchen Internetseiten Ihr Kind surft. Bleiben Sie am Anfang dabei und klären Sie es über die Gefahren auf.

Nehmen Sie sich die Zeit zusammen mit Ihrem Kind das spannende World Wide Web zu erforschen und zu erkunden.

Stöbern Sie doch einmal in unserem Shop auf Rosa Pusteblume, dort finden Sie wunderschöne Garderobe für Ihr Kind.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?