Ein Haustier für Kinder

Ein-Haustier-für-Kinder-©Ilike-Fotolia.comDer Wunsch nach einem Haustier für Kinder wird früher oder später in jeder Familie ein Thema sein.

Irgendwann ist der Wunsch Ihres Kindes nach einem Haustier da. Ein Haustier, ob Hund oder Katze, ob Kanarienvogel oder Kaninchen ist für die gesamte Familie eine Bereicherung. Tiere können sehr viel Liebe geben, aber sie wollen auch versorgt und gepflegt werden.

Der Wunsch der Kleinen nach einem Haustier sollte deshalb im Kreise der Familie wohl durchdacht und diskutiert werden.

Ein Haustier für Kinder, ja oder nein?

Die gesamte Familie sollte vorher verschiedene Punkte bedenken.

Ein Haustier für Kinder ist kein Spielzeug, sondern ein Lebewesen. Wenn man sich einmal für ein Tier entschieden hat, dann sollte es auch bis an sein Lebensende bleiben dürfen.

Ein Haustier für Kinder bedeutet Kosten für Nahrung, Pflege, Ausstattung und Tierarzt. Wenn sich die Familie für einen Hund entscheidet, dann müssen Hundesteuern bezahlt werden.  Auch eine private Haftpflichtversicherung für das Tier ist sehr wichtig.

Wenn Sie nicht Besitzer eines Eigenheims sind, dann schauen Sie in Ihren Mietvertrag, ob eine Tierhaltung überhaupft erlaubt ist.  Um Probleme dieser Art schon im Vorfeld zu klären, sollten Sie mit Ihrem Vermieter sprechen.

Haben Sie in Ihrer Wohnung genügend Platz für ein Tier bzw. für eine gewisse Tierart? Bestehen evtl. Allergien für ein Familienmitglied durch bestimmte Tierarten oder Tierhaare? Oder hat ein Familienmitglied vielleicht sogar Angst oder auch Ekel vor bestimmten Tieren?

Auch die Fürsorgepflichten für das Tier sollte von der Familie geklärt werden, damit hinterher keine Klagen kommen. Wer geht wann mit dem Hund Gassi? Wer achtet auf das Katzenklo? Wer reinigt das Aquarium usw.? Haben Sie eine Ferienbetreuung für Ihr Tier? Und ganz wichtig: Haben Sie auch im Alltag genügend Zeit für Ihr Tier? Hat Ihr Kind schon das Alter, um die Pflege eines Tieres zu übernehmen?

Ein Reptil z.B. eignet sich nicht zum kuscheln und vor der Anschaffung sollten Sie sich unbedingt eingehend informieren und diese Entscheidung genau überdenken.

Im Hinblick auf soziales Lernen, Verantwortungsbewusstsein usw. ist ein Haustier generell ein Plus für die Entwicklung Ihres Kindes. Jetzt hat auch das jüngste Familienmitglied einen „Familiennachwuchs“, um das es sich kümmern muss und von dem es immer sehnsüchtig erwartet wird.

Was sollten Sie beim Kauf eines Haustieres beachten?

Unsere Tierheime sind voll von Tieren, die ein neues Zuhause suchen. Da stellt sich die Frage, ob es ein Tier aus dem Zoogeschäft oder von einem Züchter sein muss. Tiere aus dem Tierheim sind gepflegt und wurden ärztlich untersucht, ggfs. behandelt, entwurmt und geimpft. Auch Tierkinder sind dort zu finden, die auf ein liebevolles neues Zuhause warten.

Wenn Sie sich für ein Tier aus dem Tierheim entscheiden, dann denken Sie daran, dass es schon einmal ein Zuhause hatte und dann aus irgendwelchen Gründen abgegeben wurde. Gerade diese Tiere brauchen sehr viel Verständnis und Vertrauen.

Wenn dann das neue Familienmitglied eingezogen ist, dann geben Sie ihm die Zeit sich an das Neue zu gewöhnen.

Wenn alle diese Fragen beantwortet sind und sich die ganze Familie dazu entschieden hat, dann ist ein Haustier für Kinder auf jeden Fall eine große Bereicherung. Es wird der Familie sicher viel Liebe geben und auch viel Freude bereiten.

Damit Ihr Kind sorglos mit dem neuen Familienmitglied spielen kann, kaufen Sie in unserem Shop eine tolle und bequeme Jeans von Blue Rebel. Diese Mode ist pflegeleicht und robust und sieht wunderschön aus.

 

Eine wunderschöne Zeit mit Ihrem Haustier wünscht Ihnen Katja von Rosa Pusteblume.

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?