Die Kommunion und Konfirmation

Motive ReligionNach der Taufe ist die Erste Heilige Kommunion oder Konfirmation ein ganz wichtiges Ereignis im Leben der Kinder und sollte richtig gefeiert werden. Für beide Feste werden die Kinder vorbereitet. Die Kommunionkinder sind dabei gerade erst in der dritten Klasse,  im Gegensatz dazu wird die Konfirmation erst durchgeführt, wenn die Kinder bereits im Teenageralter (so zwischen 13 und 14 Jahre) sind.

Die heilige Kommunion ist für jedes kleine Mädchen und auch für die Jungs ein großes Ereignis. Schon viele Monate vor dem großen Tag werden die Kleinen im Kommunionunterricht  auf die Erste Heilige Kommunion vorbereitet. Der Kommunionunterricht findet meist in einem privaten Rahmen statt. Ich kann mich noch daran erinnern, dass es bei meiner Tochter die Mutter einer Schülerin übernommen hat, den Kindern alles Wissenswerte über das Abendmahl und über die christliche Gemeinschaft zu erzählen. Die Kommunionfeier selber wurde mit den Kindern durchgespielt, so dass sie ohne Angst, aber mit einer großen Vorfreude, diesen Tag erwarten konnten.

Bei der Kommunion tragen die Kinder und die Familie, so wie alle geladenen Gäste natürlich total schicke Kleidung. Die Mädchen haben wunderschöne, weiße, lange Kleider an. Auf dem Kopf sitzt ein Kränzchen. Dazu gehört noch eine kleine weiße Tasche und schwarze Lackschuhe. Die Mädchen sehen aus wie kleine Engelchen. Die Jungen sind etwas einfacher zu kleiden. Entweder tragen sie einen blauen Anzug oder eine niedliche Kombination. Für alle Schwestern und Cousinen gibt es die perfekte Mädchenkleidung bei Rosapusteblume.

Die Kinder betreten dann gemeinsam die Kirche und die Orgel spielt ein feierliches Lied. Der Gottesdienst ist ganz auf die Kommunion der Kinder abgestimmt. Ich fand es damals sehr schön, dass einige Kinder nach vorne zum Altar gingen, um dann einen passenden Text vorzulesen, den die Kinder selber geschrieben hatten.

Als Höhepunkt erhalten die Kinder dann zum ersten Mal die Heilige Kommunion, den Leib Christi.

Es ist wunderschön anzusehen, wie andächtig die Kleinen diese Feier begehen.

Nach der Heiligen Messe versammeln sich die Kinder mit ihren Eltern vor der Kirche und alle gratulieren den Kommunionkindern, den Eltern und den Paten. Sogar die Kirchenglocken läuten feierlich.

Natürlich gehören Fotos zu diesem feierlichen Ereignis. Man sieht allen an, wie glücklich sie sind und sich auf einen schönen, harmonischen Tag im Kreise der gesamten Familie freuen.

Die Konfirmation

Die Konfirmation ist eine christliche Handlung, die das kirchliche Erwachsenenalter darstellen soll. Die Konfirmation wird von den evangelischen Kirchen und den neuapostolischen Kirchen gefeiert. Wie bei der Kommunion der Katholiken, ist auch die Konfirmation der Evangelisten eine erste Teilnahme am Abendmahl.

Die Konfirmation bestätigt aber auch noch einmal die Taufe und die Kirchenzugehörigkeit des Kindes. Die Konfirmanden müssen einen kirchlichen Unterricht mit einer Katechismus-Prüfung ablegen, bevor sie das Fest der Konfirmation feiern dürfen.

Der Unterricht zur Vorbereitung auf die Konfirmation dauert etwa ein Jahr. Die Konfirmanden sind etwa 14 Jahre alt und können nun selbst bestimmen, welcher Religion sie angehören möchten. Die Konfirmation findet immer am Palmsonntag statt. Der Inhalt und die Gestaltung des Unterrichts ist in den letzten Jahren lockerer und moderner geworden. Anstelle von Liedern und Texten, die auswendig gelernt werden mussten, wird heute zusammen mit den anderen Konfirmanden gearbeitet und diskutiert. Dadurch soll das Miteinander und die Zusammengehörigkeit gefestigt werden.

Auch bei der Konfirmation gehört ein festlicher Gottesdienst zur Feier. Die Kinder tragen eine festliche Kleidung. Bei der Konfirmation ist es, für die Mädchen als auch für die Jungen, eine schwarze oder auch dunkelblaue Garderobe.

Die Feier der Heiligen Konfirmation ist genauso feierlich und festlich wie die Kommunion bei den Katholiken. Im Vordergrund sollte der Eintritt in die Glaubensgemeinschaft stehen und ein unvergesslicher Tag im Kreise der Familie.

 

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?