Langeweile bei Kindern

Kennen Sie das auch? Das Kinderzimmer platzt aus allen Nähten. Das Spielzeug Ihres Sprösslings stapelt sich auf dem Boden.Und trotzdem hören Sie in letzter Zeit immer wieder:

„Mama, mir ist so langweilig!“, „Mama, was könnte ich nur machen?“ , „Mama, spielen wir was?“

Ein Satz, den jede Mutter und jeder Vater bestimmt schon oft gehört hat.

Was kann man gegen Langeweile bei Kindern machen?

Die Ursachen von Langeweile bei Kindern sind unterschiedlich. In manchen Fällen ist es kaum zu verhindern, in anderen Situationen können Sie als Eltern dagegenwirken.

Äußere Reizüberflutung, wie z.B. ein zu hoher Fernsehkonsum oder zu viele Computerspiele lassen nur wenig Möglichkeiten sich selbst zu entfalten oder die eigenen Fantasien spielen zu lassen.

Geben Sie deshalb Ihren Kindern die Möglichkeit sich selbst zu beschäftigen. Nur so wird es erkennen, was es gerne macht und womit es gerne spielt oder bastelt.

Langeweile kann auch ein Zwischenstadium sein. Vielleicht hat Ihr Kind gerade intensiv gespielt und sich beschäftigt. Jetzt muss es den Übergang zum nächsten Spiel finden. Dann helfen Sie Ihrem Kind mit Anregungen. Meist braucht es nur einen kleinen Anstoß um wieder etwas zum spielen zu entdecken.

Situationen, die sich nicht vermeiden lassen, wie z.B. längere Autofahrten oder der Besuch bei der Oma können  lassen ebenfalls Langeweile entstehen.

Wenn Sie längere Autofahrten ohne Stress, für sich und Ihre Kinder überstehen wollen, dann schauen Sie einmal auf Spiele im Auto, Es gibt viele Möglichkeiten Langeweile bei Kindern gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Langeweile bei Kindern und auch Erwachsenen gehört zum Leben eines Menschen wie die Luft zum atmen.

Viele Menschen finden es ganz schlimm, wenn sie nichts mit sich anzufangen wissen.

Viele Eltern sorgen dafür, dass die Freizeit ihrer Kinder lückenlos ausgefüllt ist. Dadurch wird der Tag des Kindes aber auch der Tag der Mutter oder des Vaters mit Aktivitäten verplant. Wenn aber der Tag mit Terminen ausgefüllt ist, dann nehmen sie ihren Kindern  den Freiraum, den sie brauchen um eigene Interessen zu entwickeln und freie Zeit sinnvoll auszufüllen.

Wenn Kinder ständig beschäftigt werden, dann brauchen sie nicht selbst kreativ zu sein. Sie haben dadurch nicht die Möglichkeit, selber zu denken, selber zu tun und selber nach Problemlösungen zu suchen.

Wenn Langeweile bei Kindern entsteht, dann suchen und finden sie auch eine Lösung und ein eigenes Ziel, das sie verfolgen können.

Nur so können sie begreifen, dass sie Einfluss auf Menschen und auch auf Dinge nehmen können. Die Erkenntnis wird ihnen Freude machen und ist somit eine Belohnung für die Anstrengung. Kinder können dadurch erkennen, dass es schön ist, die Welt nach eigenen Vorstellungen gestalten zu können und das macht sie glücklich und zufrieden.

Die Zeit spielt auch im Leben eines Kindes schon eine entscheidende Rolle. Wenn ein Kind Zeit hat, sich in etwas hineinzudenken, dann werden die Fantasien angeregt und es kann sich entfalten.

Im Alltagstrott werden wir oft von der Zeit getrieben. Es muss alles schnell und schneller gehen. Auch schon die Kleinsten werden angetrieben etwas schnell zu erledigen, weil dies und jenes noch ansteht. So kann sich die sensorische Wahrnehmung und Motivation des Kindes nicht entwickeln und es wird sich nicht selbst beschäftigen können.

Sicher muss in einer Familie der Tagesablauf mehr oder weniger strukturiert werden, damit die Kinder ein Gefühl der Sicherheit vermittelt bekommen. Aber ein zuviel kann auch hier nur schädlich sein.

Langeweile bei Kindern ist wirklich nicht schlimm, wenn Sie ihnen die Möglichkeit geben selbst nach einer Lösung zu suchen. Nur dann werden sie ihre Fantasien ausleben können und in ihre eigene Welt eintauchen.

Vielleicht haben Sie ja auch Spaß daran, sich mal mit Ihrem Kind zusammen etwas richtig schickes zum Anziehen auszusuchen? Dann schauen Sie hier!

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?