Mit Kindern in den Zoo

Für die meisten Kinder gibt es wohl nichts Schöneres als einen Besuch im Zoo.

Die vielen Tiere, die dort beobachtet werden können, sind schon toll.

mit-kindern-in-den-zooWenn dann auch noch ein Ritt auf einem Elefanten oder einem Esel gemacht werden kann, dann ist das Glück für ein Kind doch perfekt. Viele Eltern planen meist, den ganzen Tag dort zu verbringen. Ein Picknickkorb wird vorbereitet und Getränke dürfen natürlich auch nicht fehlen. Damit man nicht alles den ganzen Tag mit sich herumschleppen muss, bieten die Zoos einen Wagen an, den man dann hinter sich herziehen kann. Der ist außerdem auch sehr praktisch, wenn ein Kind einmal müde wird, kann man es sich dort hineinsetzen und ausruhen.

Gleich am Anfang kommt das Affengehege. Die Kinder haben einen riesigen Spass den kleinen und großen Äffchen beim Toben und Spielen zuzusehen. Die meisten Kinder stehen ganz dicht an der Mauer, die das Gehege von den Zuschauern trennt, damit sie auch alles sehen können. Oftmals kann man sie nur ganz schwer dazu bewegen weiterzugehen.

Als nächsten kommt der Besuch bei den Elefanten. Die riesigen Tiere warten schon auf das Futter, dass man an der Kasse für sie kaufen kann. Mitgebrachtes Essen für die Tiere sehen die Wärter nicht gern, da sie dann nicht kontrollieren können, was es ist. Die Futtertüten kosten aber auch nicht viel und die Kinder haben viel Spaß dabei die Dickhäuter zu füttern. Die Zooelefanten sind meistens schon dort geboren und an den Menschen gewöhnt, daher braucht man keine Angst zu haben, denn sie sind sehr zahm.

Eltern und auch die Kinder wissen gar nicht, wo sie zuerst hingehen sollen, es gibt so viel zu sehen, dass es fast scheint, als würde der Tag nicht reichen für den Zoobesuch. Schließlich muss man ja auch noch in das Aquarium und das Schlangenhaus dürfen die Kleinen auch nicht verpassen.

Die Eisbären und die Pinguine müssen auch noch ausgiebig bewundert werden.

Doch zuallererst kommt der versprochene Ritt auf dem Elefanten. Aber wie soll Ihr Kleines da hinaufkommen? Die Tiere sind ja so groß, wenn man selber noch so klein ist. Keine Sorge, der Tierpfleger bringt eine kleine Treppe und schon sitzt Ihr Kind auf dem Riesentier. Wie das schaukelt, hoffentlich wird keinem schlecht.

Danach muss man sich erst einmal stärken, ein Platz auf einer Wiese oder einer Bank ist schnell gefunden und das mitgebrachte Essen schmeckt toll. Zur Belohnung, dass man bis hierher artig war, folgt ein Eis von einem der zahlreichen Eis-Verkäufer.
Jetzt geht es aber schnell zu den Giraffen, die müssen wir unbedingt sehen. Ooh, sind die aber riesig, die können ja die Blätter von einem Baum essen, der in dem Gehege steht.
Die Zeit ist so schnell vergangen und die Kinder können es gar nicht glauben, das der Zoo gleich geschlossen wird und alle nach Hause gehen müssen.

Ein wunderschöner Tag geht zu Ende, aber in ein paar Monaten kommen wir bestimmt wieder hier her.

Es gibt doch nichts Schöneres, als mit Kindern in den Zoo zu gehen.

Ein bequemes Outfit für Ihr Kind finden Sie bei uns. Schauen Sie doch gleich bei uns im Shop vorbei und stöbern Sie in aller Ruhe.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?