Mittagsschlaf für Kinder

Mittagsschlaf für KinderEs gibt viele Kinder, die von morgens bis abends topfit und unglaublich aktiv sind. Andere sitzen am liebsten in einem Eckchen und können sich den ganzen Tag mit ihrem Spielzeug beschäftigen. Jedes Kind ist anders und das ist auch gut so!

Auch der Mittagsschlaf für Kinder ist für das eine Kind sehr wichtig und es legt sich gerne hin, für das andere ist es ganz schlimm und das Hinlegen geschieht nur unter großem Protest.

Mittagsschlaf für Kinder – keine Zeit zum schlafen

Gerade noch so schön gespielt, die Autos noch nicht sortiert oder die Puppe noch nicht angezogen und jetzt soll geschlafen werden. Muss ein Mittagsschlaf denn unbedingt sein?

Ein Mittagsschlaf für Kinder ist schon wichtig. Schlafmangel kann sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Denn gerade in der Mittagszeit hat auch der kleine Körper ein Tief, wie wir Erwachsenen auch. In dieser Auszeit können die Kleinen neue Eindrücke verarbeiten und sie werden ausgeglichener und vitaler. Durch diese Pause wird Ihr Kind wieder fröhlich und frisch. Nebenbei sorgt das Mittagsschläfchen für eine Ausschüttung der Wachstumshormone.

Wie lange sollte der Mittagsschlaf für Kinder sein?

Damit Ihr Kind mittags schlafen oder sich zumindestens ausruhen kann, sollten Sie versuchen einen Tagesrythmus zu finden.

Die innere Uhr wird sich das schnell merken und dadurch wird Ihr Kind ganz von allein ein wenig schlafen wollen. Die Dauer des Mittagsschlafs wird Ihr Kind selbst bestimmen. Auch wenn es nur eine Stunde geschlafen hat und dann aufstehen will, dann ist es auch ausgeruht.

Es kann passieren, dass Ihr Kind nach Ihnen ruft, um sich zu vergewissern, das Sie noch da sind. Dann sollten Sie reagieren und kurz zurück rufen. Beim Mittagsschlaf müssen auch nicht alle auf leisen Sohlen die Wohnung laufen. Die alltäglichen Geräusche geben Ihrem Kleinen die Sicherheit, das es nicht alleine ist.

Kinder sind ständig in Bewegung und sie merken nicht, dass eine Pause notwendig ist. Der Mittagsschlaf für Kinder beugt einer Erschöpfung und Überreizung vor. Die Kinder werden ausgeglichener und ruhiger.

Auch für Sie als Mutter oder Vater ist eine Auszeit wichtig.

Ein Schlafmangel kann überdies Störungen im Verhalten und der Entwicklung hervorrufen. Ein Mittagsschlaf für Kinder sollte also nicht unbeachtet bleiben. Dann wird Ihr Kind den restlichen Tag ausgeruht und fröhlich verbringen. Jedes Kind wird irgendwann den Mittagsschlaf ablegen und Sie sollten ihn auch auf keinen Fall mit Gewalt erzwingen.

Wenn Ihr Kind schläft, dann stöbern Sie doch einmal durch unseren Shop, dort finden Sie für Ihr Kind wunderschöne Garderobe der bekanntesten Marken.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?