Wichtige Nährstoffe für die Gesundheit des Kindes

Damit Kinder gesund aufwachsen können, benötigt der Körper die richtige Ernährung.

Wichtige Nährstoffe für die Gedundheit Ihres KindesWichtige Nährstoffe für die Gesundheit des Kindes sind für eine gesundes Leben von großer Bedeutung.

Mit den speziellen Stoffen von Spurenelementen, Vitamine und Mineralstoffe wird dafür gesorgt, dass der Körper gut funktioniert. In allen Lebensmittel befinden sich die wichtigen Nährstoffe. Eine gesunde Ernährung trägt ebenso dazu bei, dass Ihr Kind gesund aufwächst.

Es gibt Nährstoffe, die eine große Bedeutung haben, die der Körper aber nicht alleine herstellen kann.

Es gibt  20 verschiedenen Arten an Vitaminen, von denen 13 sehr wichtig sind. Da der Körper Vitamine nicht selbst erzeugen kann, muss dieser Nährstoff über die Nahrung aufgenommen werden. Auch  Mineralstoffe, sogenannte Elektrolyte, braucht der Körper. In etwas kleinerer Konzentration sind Spurenelemente im Körper vorhanden, die ebenso wichtig für die Gesundheit Ihres Kindes ist und in kleinen Mengen über die Nahrung zugeführt werden sollte.

Vitamine:

Dazu gehört die Folsäure als B-Vitamin. Dieses Vitamin sorgt dafür, das der Körper sich gut entwickeln und wachsen kann. Ebenso ist es für die Blutbildung notwendig und für den Stoffwechsel. Folsäure bildet außerdem die DNA und Schleimhautzellen. Vitamin A wird für das Sehvermögen benötigt, für die Körperzellen und das Immunsystem. Vitamin B1 ist für die Nerven ein wichtiger Nährstoff. Vitamin B2 bildet die Blutkörperchen und unterstützt das Wachstum. Vitamin B5 unterstützt die Produktion von Hormonen. Vitamin B12 bildet das Blut und hilft Nährstoffe zu verwerten. Vitamin C schützt die Zellen, sorgt für den Abbau von Cholesterin und transportiert Giftstoffe aus dem Körper. Vitamin D reguliert den Kalziumhaushalt und unterstützt die Knochenzellen beim Wachstum. Vitamin E schützt die Zellen und Gefäße und erhält die Leistungsfähigkeit. Vitamin-K ist für die Blutgerinnung und den Knochenstoffwechsel verantwortlich.

Mineralstoffe:

Zu den Mineralstoffen gehört Kalzium, das Knochen und Zähne aufbaut und dafür sorgt, das diesegesund bleiben. Außerdem hilft Kalzium zur Blutgerinnung. Kalium ist für den Wasserhaushalt notwendig und zur Aktivierung von Enzyme. Magnesium hält die Zellen stabil, versorgt die Zellen mit Energie und ist außerdem für DNA verantwortlich. Natrium ist zur Erhaltung des Wasserhaushalt wichtig und sorgt für die Tätigkeit der Nerven.

Spurenelemente:

Zu den wichtigen Nährstoffe gehören Spurenelemente. Um den Blutzucker und Cholesterinspiegel zu regeln, ist Chrom notwendig. Eisen transportiert den Sauerstoff in alle Zellen, wird für das Immunsystem und den Stoffwechsel benötigt. Damit die Schilddrüse gut funktioniert und Hormone bekommt, wird Jod benötigt. Für einige Stoffwechselvorgänge ist Kupfer verantwortlich. Des Weiteren bilden Kupfer Blut und Pigmentstoffe (Melanin). Kupfer unterstützt den Aufbau der Knochen und das Bindegewebe. Mangan ist für Enzyme und dem Wachstum notwendig. Phosphor sorgt für den Erhalt und Aufbau von Zähnen und Knochen und den Energiestoffwechsel. Phosphor ist ein Bestandteil für die Erbsubstanz. Der Nährstoff Selen sorgt für Stabilität der Zellen, steuert Hormone und reguliert den Stoffwechsel. Zink ist für die Wundheilung und Zellteilung verantwortlich.

Damit Ihr Kind gesund aufwächst und gesund bleibt, können wichtige Nährstoffe für die Gesundheit des Kindes über die Nahrung in den Körper gelangen. Es sollte nur auf die richtige Menge geachtet werden, damit der Körper nicht überfordert wird.

Stöbern Sie doch einmal mit Ihrer Kleinen in unserem Shop. Dort werden Sie viele wunderschöne Sachen entdecken.

 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?